Umfrage | Cyber-Sicherheit 2015

 

#umfrage #kanzleiwissensmanagement

 

Bereits zum 2. mal startet die Allianz für Cyber-Sicherheit die Umfrage zur Gefährdungslage und dem Umsetzungsstand von Schutzmaßnahmen aus Sicht von Unternehmen, Behörden und anderen Institutionen. Die Teilnahme an der Umfrage ist anonym und unverbindlich, eine Registrierung bei der Allianz für Cyber-Sicherheit wird nicht vorausgesetzt.

Ziel der Umfrage ist es, Informationen zur tatsächlichen Betroffenheit durch Cyber-Angriffe, der subjektiven Gefährdungslage und dem Umsetzungsstand von Schutzmaßnahmen aus Sicht von Unternehmen, Behörden und anderen Institutionen zu erhalten. Aus den Ergebnissen der Umfrage lassen sich unter anderem praxisbezogene Lösungsansätze und Empfehlungen sowie Beratungsschwerpunkte ableiten, die das BSI im Rahmen der Allianz für Cyber-Sicherheit einbringen und auch anderen Unternehmen und Institutionen zur Verfügung stellen kann. Zudem fließen die Ergebnisse der Umfrage als weiterer Baustein in die Erstellung und kontinuierliche Pflege eines Lagebilds der Cyber-Sicherheit in Deutschland ein. Zur Umfrage.

Die Umfrage wird im Auftrag des BSI durch die Secumedia GmbH mit technischer Unterstüt-zung der OTARIS GmbHdurchgeführt. Die Umfrage wird außerhalb des Internetauftritts des BSI bei der OTARIS GmbH (unter:www.myaudit.de/CyberAllianz2015) gehostet. Beide Auftragneh-mer haben sich verpflichtet, dem BSI ausschließlich die Umfrageergebnisse zu übermitteln und nach Ende der Umfrage sämtliche erhobenen Daten zu löschen. Die Ergebnisse der Umfrage werden im Oktober veröffentlicht. (Quelle:https://www.allianz-fuer-cybersicherheit.de/ACS/DE/Micro/Umfrage/umfrage2015.html)