Schlagwort-Archive: Gründen für das Scheitern von Innovationen

Rezension zum Buch | Das Neue und seine Feinde: Wie Ideen verhindert werden und wie sie sich trotzdem durchsetzen

Mein Eindruck: bei IBM war Innovation sehr ineffizient und ineffektiv. Man glaubt immer, die Großen sind so innovativ und wir sind auf Konferenzen ganz heiß auf ihre Präsentationen. Aber für mich zeigt sich immer mehr, umso größer, umso weniger innovativ. Gründe sind das Silodenken und die Intransparenz über die Organisation. Es fehlt an Persönlichkeiten, die unternehmensweit denken und agieren. Ein kritischer Erfolgsfaktor, denn neue Produkte berühren nahezu jeden Prozess im Unternehmen und erfordern daher Commitment aus allen Bereichen, so Maria Tagwerker-Sturm in Ihrer Einleitung zur Rezension. Weiter zum Beitrag von Frau Tagwerker-Sturm.